Sonntag, 6. Januar 2013

Black and white TWIX Muffins / Das erste Muffinrezept im neuen Jahr

Hallo liebe Blogleser,

es war mal wieder soweit. Schokolade, Mehl und Zucker hat den Weg in die WG Küche gefunden. Und eigentlich ist das gar gar gar nicht gut. Schließlich habe ich 4 Tage in dieser Woche schwer im Fitnesstudio geschwitzt, um langsam die Weihnachtspfunde abzutrainieren. Aber ich werde mich beherrschen um nicht alle 12 Twix Muffins alleine zu vertilgen, auch wenn sie wirklich köstlich sind. 
Leider beginnt nun wieder die Prüfungszeit, was heißt, dass es mit dem bloggen vermutlich bis Ende Januar sehr mau ausschauen wird. Also nicht wundern! 
Doch hier nun das Rezept für die Twix Muffins mit leckeren Fotos:




  Rezept á la Eigenkreation:

120 g Butter
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Vollmilch Kuvertüre
2 Eier
240 g Mehl
3 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 gehäufter Esslöffel Kakaopulver
ca. 250 ml Buttermilch
5x2 Twix Riegel

Ablauf in Schritten:
1. Butter und Zucker zusammen in einem Topf schmelzen
2. Währenddessen 100g der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen
3. Mehl + Vanillezucker + Backpulver + Natron miteinander vermengen. In diese Mischung die zwei Eier und die Buttermilch geben und gut miteinander vermengen
4. Die Butterzucker Mischung zu der anderen Mischung hinzu geben. 
5. Die Masse auf zwei Rührschüsseln verteilen
6. In die eine Hälfte 1 - 2 gehäufte Kakaopulverlöffel beifügen (je nach Geschmack, meine WG mach es eher schokoladig und süß), ebenso die flüssige Schokolade
7. 8 Twixriegel in kleine Stücke schneiden. Die andere zwei Twixriegel können dann auch je nach belieben für die Deko in kleine Stücke geschnitten werden, aber besser getrennt voneinander, damit es übersichtlicher ist, welche Stückchen in den Teig gehören und welche für die Deko übrig bleiben.
8. Die Twixstückchen in den hellen Teig unterheben
9. Auf ca. 12 - 16 (ist Muffinförmchenabhängig) Muffinförmchen immer einen großen Klecks dunkle Masse und dann einen großen Klecks helle Masse. (oder umgekehrt, wie ihr wollt). Sollte ca. halbe halbe sein. Nicht vergessen: Muffins gehen im Ofen noch auf!
10. Ab in den Backofen für ca. 15 - 20 Minuten bei 170 Grad Ober- Unterhitze.

Für die Deko, die restlichen 100g Kuvertüre schmelzen und auf die fertigen, abgekühlten Muffins geben. Die restlichen Twixstückchen darauf plazieren. 

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Woah, die sehen lecker aus!! Schade dass ich im Moment wieder auf Diät bzw. auf LowCarb bin... aber mal sehen wie lange ich durchhalte! ;)

Liebe Grüße
Andrea

Isa hat gesagt…

Deine Muffins sehen immer so lecker aus das man vorm PC schon sabbern könnte *-*

einfach ja sagen hat gesagt…

omg...die sehen aber super aus :)

lg und noch einen schönen Sonntag

Janine hat gesagt…

ui, wie lecker*-*

Anna P. hat gesagt…

Die sehen ja mal wieder suuuuper aus!
Da krieg ich Hunger *nach backen muss*

Anna P. hat gesagt…

Die sehen ja mal wieder suuuuper aus!
Da krieg ich Hunger *nach backen muss*

Andrea hat gesagt…

Im Grunde verzichte ich "nur" auf Kohlenhydrate. Das habe ich letztes Jahr auch schon gemacht und es ging mir damit super gut. Ich habe besser geschlafen, fühlte mich morgens fitter und abgenommen habe ich dadurch auch. Leider esse ich aber auch gerne Kuchen, Törtchen und Nudeln... :) Die gönne ich mir dann an einem Tag in der Woche. Es geht wirklich gut ohne, auch wenns manchmal schwer fällt.

Ina hat gesagt…

die sehen ja köööstlich aus :D
auf was gebackenes hätte ich jetzt auch sehr lust :(

Claudia hat gesagt…

Die sehen ja lecker aus. :D

Jenni/Fynni hat gesagt…

Supergut schauen die aus! Ich liebe Twix!

Ina hat gesagt…

habe vorhin wirklich noch spontan apfelküchlein gebacken :D

diefahrradfrau hat gesagt…

Boah, sehen die lecker aus!
Mmmmh...!
LG
Christiane
http://bikelovin.blogspot.de

Flying Fawn hat gesagt…

Wohooo die sehen ja super aus - die werden gleich am Wochenende nachgebacken. Danke für das Rezept und die tolle Ideeeeee - lecker!! Ich freu mich schon.

Pumkin Purr hat gesagt…

Die Muffins sehen sooo lecker aus *-* woah!!!

SHELIKES hat gesagt…

Tolles Rezept und entzückender Blog! Folge dir direkt mal via BC :))

Leni hat gesagt…

das sieht ja super lecker aus ^_^
yammie, yammie :)
<3

Michéle Lililotta hat gesagt…

oh mein gott, wie lecker die aussehen! und das, wo man am anfang des jahres doch so viele vorsätze hat, was das gesunde essen angeht!
sch..... drauf, ich werd sie trotzdem machen!

lg michéle

Julia hat gesagt…

Die sehen soooo gut aus !
Wieso macht mir nicht jemand welche :D
LG Julia

http://t-h-e-daily-life.blogspot.de/

http://daslebenhatvielewege.blogspot.de/

moppeline123 hat gesagt…

Das klingt lecker - hab ich mir mal abgespeichert!

Viele Grüße, Sandra

Pünktchen hat gesagt…

Wow! die sehen ja mal lecker aus!
ich hab dich auf blog-connect(weil ja GFC bald abgeschafft wird :( ) mal gefolgt, mir gefällt dein blog total :)
küsse:*

eleonora hat gesagt…

Oh gott, das sieht so köstlich aus! Ich werde mir das Rezept auf jeden Fall merken, bin nämlich im Moment auch dabei fit zu werden. Jetzt gibt's Mandarinen statt Schoki :D

Würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischaust!

Liebe Grüße,
Eleonora

Pia hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Pia hat gesagt…

das muss ich unbedingt mal probieren :o wenn das nächstemal einer meiner freunde geburtstag hat probier ich dein rezept echt mal aus :) sieht verdammt lecker aus :D
haha:D

ich folge dir jetzt übrigens :) denn dein blog ist echt schön und das rezept hast du ja super aufgeschrieben :)

ganz ganz liebe grüße :) xx

pia

http://i-am-a-little-bit-like-this.blogspot.de

Jule hat gesagt…

das sieht richtig lecker aus :D
schade das ich nicht so gut backen kann, sonst würde ich das jetzt machen ;DD

Liebe Grüße♥

Thao hat gesagt…

oh vom anblick bekomm ich wieder hunger, das sieht so umheimlich lecker aus! muss ich demnächst auch mal ausprobieren. hoffentlich werden sie kein flop, haha. :)
http://deblucean.blogspot.de/

TabiTV hat gesagt…

omg *-* Die sehen so lecker aus. Ich glaube, ich werde die heute nach machen.

http://flash-of-thought.blogspot.de/

dk hat gesagt…

boah das sieht MEHR als lecker aus ...muss ich unbedingt ausprobieren.
danke für das rezept <3

lg
dahi

Follower