Donnerstag, 20. Dezember 2012

Kleine Weihnachtsgeschenke einpacken

Hallo liebe Blogleser,

heute habe ich eine kleine Einpackidee für euch. Die Idee ist sehr simple. Ihr braucht Butterbrotpapier, Linol oder Holzschnittplatten (ihr könnt auch einfach Stempel nehmen). Und dann fließig drucken. Geschenke rein und zukleben. :) Ich habe noch mit einem Goldstift Frohe Weihnachten drauf geschrieben und etwas verziert. Wenn ihr unterschiedliche Geschenke verpackt ist es ratsam den Namen der Beschenkten Person darauf zu verewigen. Sicherlich ist es noch erweiterbar mit Schleifchen und allem drum und dran ;) Eurer Phantasien sind keine Grenzen gesetzt. 
Es ist sicherlich auch schön um Gutscheine zu verpacken!






Kommentare:

Fräulein Kitsch hat gesagt…

Das ist eine super Idee! So könnte ich wenigstens mal mein Linolschnittset nutzen, das seit Jahren hier rumliegt. Danke fürs Teilen :-)

Lena hat gesagt…

Tolle Idee. :) Ich finde es immer wieder toll zu sehen, wie kreativ man Dinge einpacken kann. Das ist für mich beinahe einer der Besten Teile am Verschenken. :D

Jenni/Fynni hat gesagt…

Woah, sau tolles und niedliches Motiv! Super Idee. :)

copy.cat hat gesagt…

Sehr süß & einfach zu machen :) schade, dass ich das meiste schon eingepackt habe...

5episodes hat gesagt…

Oh, die Idee ist wirklich suess :)

Follower