Samstag, 27. Oktober 2012

Daim Cupcakes - dem ersten Schnee entgegenbacken!

Hallo liebe Blogleser,

es schneit es schneit - und ich bin mir wirklich nicht sicher ob ich das nun toll finde oder furchtbar. Sicherlich hätte ich gerne den Herbst noch mehr genossen und so ist es gefühlt schon Winter, aber der Schnee schaut so schön aus, wenn er herunterfällt. Außerdem liebe ich es zu backen wenn es schneit. Dank Hüttensocken und gutem Tee ist mir auch ganz warm. 
Herbst vs. Winter, was gefällt euch besser?
Jetzt möchte ich euch doch noch einmal darauf hinweisen, dass mein Gewinnspiel noch läuft und es hat bisher kaum einer daran teilgenommen, dabei werden so hübsche Shirts verlost. Wer also noch mitmachen will hat gute Chancen zu gewinnen, weil bisher ja kaum einer mitgemacht hat ;)!
So, wer will Cupcakes? Eine wundervolle, neue Eigenkreation von mir, die mit etwas Gefühl für Nüsse, Schokolade, Vanille wirklich gelungen ist. Es wird wieder caramellig und süß - mit den Daim Muffins habt ihr eine gute Alternative zu den schon bekannten Toffifee Muffins!

 Die Zutaten:
100 g Zucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
5 EL Honig
100 g Butter
2 Eier
100 g Frischkäse
1 Päckch. Vanillezucker
1 Fläschlein Vanille
1 Handvoll gehackte Walnüsse
70 ml Milch
3 Daimriegel + 1 Riegel für die Deko
300 ml Créme double
2-3 EL Puderzucker

Die Zubereitung:
Die Nüsse mit Honig mischen, die Daimriegel in Stücke hacken und mit dem Frischkäse zu der Nusshonigmischung geben. In einer extra Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpulver, das Natron, die Eier und die Butter miteinander vermengen. Beide Mischungen miteinander verrühren. Dann 70 ml Milch hinzufügen - kann auch mehr sein, hier sollte ein Gefühl für die richtige Konsistenz von Muffinteig vorhanden sein damit das Ergebnis am Ende stimmt, bei mir war es ca. 70 ml, habe die Milch aber nach Gefühl hinzugegeben, weshalb ich es nicht ganz genau sagen kann. Den Teig auf die Muffinförmchen aufteilen (sollte ca. 16 Stück ergeben).


Für die Cupcakescreme:
300 ml Créme double mit 2-3 EL Puderzucker steif schlagen. Auf die erkalteten Muffins spritzen und mit gehackten Nüssen und Daimstückchen verzieren. 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Grüße
eure Lilli

Kommentare:

copy.cat hat gesagt…

Die sehen mal wieder sehr, sehr lecker aus! :) will auch bald mal Cupcakes machen.

Ich weiß auch noch nicht, was ich vom Wintereinbruch halten soll. Hab mich eigentlich erst gerade an den Herbst gewöhnt und jetzt schon wieder ein Wechsel - ging ein bisschen schnell. Aber natürlich haben beide Jahreszeiten ihren Reiz und wenn man sich dick einpackt, kann der Winter auch toll sein.

LG :)

Thy hat gesagt…

Mmmh.. sieht ja lecker aus ♥
Und bei wie viel Grad und für wie lange kommen die in den Ofen? Würde das Rezept gerne nachbacken :)

Lillicious hat gesagt…

Ungefähre Angaben: 150 grad 20 Minuten (Ober Unterhitze) -> hängt alles vom Ofen ab!

Nina hat gesagt…

Das MUSS nachgemacht werden, sieht super lecker aus! Schönes Blogdesign :) Liebst

Anna hat gesagt…

Duhuuuuu :D
Ein gewisser Herr hat gesagt, ich sollte ihm doch mal Muffins machen :P
Ich brauch Ideeeeeen :D
Wenn du mal wieder im Zug bist, musst du mir helfen :D naja, eigentlich darfst du mir helfen, aber ohne Hilfe schaff ich das net

Ann L. hat gesagt…

Ahhh wie geil! Das werd' ich gleich mal ausprobieren!
Liebst, The Golden Glitter

Jenni/Fynni hat gesagt…

Was? Alles durchgelesen? Du bist ja verrückt! (Positiv natürlich, nur positiv! ;D) Danke dafür! <3

Ooh, die Cupcakes sehen ja sowas von lecker aus. Ich liebe Karamell!

Und ich muss mal sagen, dass ich dein Blogdesign echt schön finde. Ich mags!

Liebe Grüße,
Jenni

Dorolicious hat gesagt…

Die Cupcakes sehen sehr sehr lecker aus! Vielen Dank für das tolle Rezept, werde ich demnächst mal ausprobieren!!

SabrinaSterntal hat gesagt…

Diesen cupcake find ich auch super - ausgefallene idee mit daim! Gefällt mir :) bei so tollen Rezepten, muss ich deinem Blog einfach folgen! bin gespannt was noch alles dazu kommt in der Adventzeit!

lg
http://sabrinasterntal.blogspot.co.at/

Follower