Samstag, 28. Juli 2012

Yoguretten - Erdbeer Muffins

Hallo liebe Blogleser,

war es nicht furchtbar heiß die letzten Tage? Der große Temperaturumschwung hat mir ziemlich zu schaffen gemacht. Backen war da auch nicht drinnen und zu allem Überfluss hatte ich noch einen Mageninffekt und lag die halbe Woche mit Bauchschmerzen im Bett. Das Wetter hat sich heute für Regen entschieden und ich mich für Erdbeer-Yoghuretten Muffins. Ich glaube ich stande während der kompletten Backzeit vor dem Backofen, weil ich Angst hatte, dass es nicht funktioniert. Offensichtlich habe ich aber derzeit eine Muffinglücksphase und auch dieses sommerliche, von mir erfundene Rezept ist gelungen. Die Muffins schmecken saftig, vanillig und wirklich frisch. Die Kombination Erdbeerschokolade war ja schon immer beliebt. Der Teig ist locker leicht und was mich erstaunt ist, dass man beim Essen das Gefühl hat, die kleinen Erdbeerstückchen von der Youghurette noch herauszuschmecken. Mit den Toffifee Muffins sind dies nun meine Lieblingsmuffins.


Zutaten:
150 g Erdbeeren
140 g Butter
100 g Zucker
1 Päckch. Vanillezucker
3 Eier (jeweils getrennt von Eiweiß und Eigelb)
240 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
150 g Vanillejoghurt
1 Prise Salz
12 Yoguretten

Zubereitung:
Die Erdbeeren, sowie die Yoghuretten in kleine Stücke schneiden. Die 3 Eier trennen. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die Butter in einem Topf schmelzen, danach den Zucker dazu geben und cremig schlagen. Im Anschluss den Vanillejoghurt, das Eigelb und den Vanillezucker dazu geben + prise Salz.
Natron, Backpulver und Mehl miteinander vermengen. Beide Mischungen miteinander vermengen. Danach den Eischnee und die Yoghurettenhälften unterheben. Die 12 Muffinformchen bis zur Hälfte mit der Masse befüllen. In die Mitte kommen dann die Erdbeeren und über ihnen wieder die Muffinmasse. Sicherlich kann man die Erdbeeren auch unter die Masse heben, jedoch hatte ich die Befürchtung, dass sie meinen Teig verfärben und die Masse zu nass wird.

Kommentare:

Nati hat gesagt…

Die sehen aber lecker aus. Werde ich garantiert nachmachen.
Liebe Grüße,
Nati

Lea Pink hat gesagt…

hört sich echt total lecker an :)

lg magda

Vanessa - ÖkoLife hat gesagt…

Mageneffekt? schockolade? ohje

Nina hat gesagt…

Gott wie lecker!

Lillicious hat gesagt…

Also wegen der Schockolade habe ich nicht den Effekt bekommen ;) Der war bevor ich wieder Schoki gegessen habe ;)

Sie. hat gesagt…

Ich glaube, sie wollte dich nur in deiner Rechtschreibung verbessern (wobei man das durchaus netter und deutlicher hätte machen können).
Es heißt nämlich MagenINfekt und SchoKolade ;)

vali blume hat gesagt…

danke !
ja ich glaube mit acrylfarben hätte man es besser gesehen, aber ich hatte angst das die farben nicht mehr von der wand abgehen ich hatte da schon probleme die wand sauber zu bekomen ;D
achja, die muffins sehen richig toll aus!;D

Lea hat gesagt…

Ui, die sehen sehr lecker aus <3
Muss ich unbedingt mal ausprobieren ♥

Vanessa - ÖkoLife hat gesagt…

haha, sorry ich mein sowas nicht böse. aber ich würde wollen, dass mir jemand meine fehler zeigt, bevor jeder meinen murks sieht :D

ich studiere (leider?) nichts in die richtung, hätte mir aber bestimmt auch gut gefallen. ich bin zZ für kommunikationswissenschaft, soziologie und pädagogik eingeschrieben :)

kaathi85 hat gesagt…

Hmm lecker, die werden bestimmt durch den Vanillejogurt auch schön fluffig :)
Muss ich auch unbedingt nachbacken! Wie lange und bei wie viel Grad müssen die Muffins denn in den Ofen?
LG Kathi

Lillicious hat gesagt…

180 Grad bei ca. 15 - 20 min.

Leni hat gesagt…

yammie!
das sieht ja super lecker aus! fast zu schade, um es zu essen :P<3

Alexx hat gesagt…

Oh wie lecker! :)
Schöne Fotos!!

Ina hat gesagt…

ach jeeee sieht das lecker aus!!! hatte zwar selbst gestern erst n stück kuchen aber ich könnte schon wieder was naschen!!

copy.cat hat gesagt…

Jedes Mal, wenn ich auf deinen Blog klicke, postest du ein tolles Rezept! Wenn ich alle Rezepte nachmachen würde, wär ich sicherlich kugelrund. :D
Sehr schönes Rezept mal wieder ;)

Also ich hab jetzt schon Semesterferien - muss im August aber noch eine Hausarbeit, ein Essay und einen Projektbericht schreiben. Richtige Ferien hab ich also im September - und das auch nicht wirklich, da ich dort mein Praktikum bei der Zeitung mache... Du siehst also, es gibt noch einiges zu tun ;)

Und wie sieht's bei dir so aus?
GLG

Pernille hat gesagt…

die sehen super lecker aus :D

Julia hat gesagt…

Die sehen richtig lecker aus! Deine Food-Fotos sind echt super...in welcher Einstellung fotografierst du wenn du solche Fotos machst? Hast du irgendwelche Tipps? :)

Liebste Grüss, Julia

butterfly hat gesagt…

wie lecker dsa alle aussieht!
Bekomme ja gleich Hunger

Liebst, Angie

Luii :) hat gesagt…

Oha wie geil *_* Das Rezept hätte ich vor meiner DIät sehen müssen :(
http://luiis-world.blogspot.de/

Jennifer hat gesagt…

Ui, die sehen sehr lecker aus! Und Yogurette finde ich top - mhh, jetzt hab ich Hunger bekommen...

Follower