Freitag, 20. Juli 2012

Toffifee Muffins

Hallo liebe Blogleser,

in der Küche stehn derzeit die besten Muffins überhaupt. Ich glaube keine Muffins haben mich bisher so sehr überzeugt wie diese. Ich kann euch nur empfehlen sie nach zu backen ;). Toffiffee Muffins sind super saftig, mir caramelig nussigem Geschmack.


Zutaten:
120 g Margarine (ich habe Sojamargarine verwendet)
120 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
240 g Mehl
2 TL Backpulver
2 gehäufte Esslöffel Kakao
ca. 150 ml Milch
19 Toffifees
Für die zusätzliche Karamellfüllung habe ich Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzt


Anleitung:
Die Margarine in einem Topf schmelzen. Etwas abkühlen lassen und dann mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern cremig schlagen. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao mischen. Die Mischungen miteinander vermengen und Milch dazu geben. Die Toffifees vierteln und unter die Masse heben. 12 Muffinförmchen bis zur Hälfte mit der Masse füllen. In einer Pfanne Zucker mit Butter karamellisierien. Den flüssigen Karamell auf die 12 Förmchen verteilen. Dann die restliche Muffinmasse in die Förmchen füllen. 
Die Muffins brauchen ca. 15 min bei 180 Grad im Backofen. Dann sind sie wundervoll saftig!


Ich wünsche viel Spaß beim nachbacken und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

Lea Pink hat gesagt…

Das ist DAS Rezept! Ich glaub wenn ich das nachbacke ist mein Freund der glücklichste Mensch auf der Welt. Muss ich mir für seinen Geburtstag merken :D Er LIEBT Toffiffe :D
Ich hoff nur, ich bekomm auch welche ab^^
Lg magda

Henni hat gesagt…

Ich habe auch schoneinmal Toffiefe Muffins gebacken, nach einem ähnlichen Rezeot und ich muss sagen sie haben Super lecker geschmeckt. Dafür sind sie aber bestimmt auch total ungesund. Aber ab und zu geht das schon mal♥ Das Bild ist sehr schän gemacht.♥

Tanita hat gesagt…

Die sehen echt lecker aus. Ich glaub das werd ich auch mal ausprobieren. Ich liebe Toffiffe :)<3

LG Tanita

CandyandMilk hat gesagt…

OMG ich liebe Toffifee <3<3<3

Naomi hat gesagt…

Ich steh total auf Karamell, die werd ich bald mal nachbacken. Danke für das Rezept :D!

SuburbianWolf hat gesagt…

Omg das sieht ja wahnsinnig lecker aus!!
Das Rezept muss auf alle Fälle gespeichert werden. ♥

Superlative hat gesagt…

boooah ich LIEBE toffifee... ich muss sie UNBEDINGT backen..

Mademoiselle A. hat gesagt…

Yummie! Mir fallen spontan auch schon so viele Toffifee Fans ein, die man damit beglücken könnte! Himmlisch <3

Liebe Grüße, Ann-Katrin
von penneimtopf.blogspot.de

Julia hat gesagt…

Zur Verwunderung sehr vieler Menschen mag ich kein Karamell. Dabei bin ich bei ungesunden Dingen eigentlich nicht sehr wählerisch.

Ich muss aber sagen, deine Bilder haben mich einige Sekunden überlegen lassen, das Rezept trotzdem zu speichern. Für alle Fälle. ;-) Das schaut wirklich sehr lecker aus. Besonders das erste Bild sieht aus wie aus einem Backbuch.

Sine hat gesagt…

Scheiße, geil! Genau nach solch einem Rezept suche ich schon länger *__* Muffins mit einem flüssigen Kern.

LG, Sine

Nina hat gesagt…

Huuuuunger!

Fashion Sucks hat gesagt…

omg sieht daas gut aus.
Hast ein schönes Blog Design, bin neuer Leser.

melissa hat gesagt…

da könnte ich mich reinlegen! yammi =)

Carlin hat gesagt…

Wenns nicht ein biiiischen komisch wär, würd ich Nachts um halb 11 zu backen beginnen wegen deinem Post =)
xoxo
Carlin

Vanessa - ÖkoLife hat gesagt…

ach ich steh auf deine rezepte :D

Anonym hat gesagt…

Meine Toffifee-Muffins sind gerade im Backofen und Oh mein Gott, es riecht und sieht so göttlich aus :D
Einfach fabelhaft.
Danke für dieses wunderbare Rezept ;)

Isa hat gesagt…

Die sehen so lecker aus <3

Anonym hat gesagt…

Läuft denn das Extrakaramell, das man nach der Hälfte des Teigs nachher dazugibt, nicht aus beim
Essen nachher? LG, Anna

Lillicious hat gesagt…

Nein, auf den Bildern siehst du das recht gut, das vermengt sich beim backen mit dem Teig, die glänzenden stellen, die so saftig ausschaun, da war caramel. also ich denke es ist nochmal anders wenn man caramel aus dem glas nimmt, aber das müsste ich erst mal austesten ;)

Follower