Mittwoch, 27. Juni 2012

Laktosefreie Regenbogenmuffins (my birthday special)

Regenbogenfarben für ALLEEEE!

Kommen wir nun zu dem + Torte Special... den Regenbogenmuffins, die ich extra laktosefrei gemacht habe, damit alle davon naschen können.
Dieses Rezept ist von mir sehr experementell durchgeführt worden. Ich hatte wirklich Glück, dass es funktioniert hat, hätte ja auch in die Hose gehen können, so ganz ohne Kuchbuch und Erfahrungen laktosefrei zu backen.
Aber erst einmal möchte ich euch auf den Geschmack bringen:



 Die Zutaten:

125 g Zucker
125 g Minus L Butter (gibt es ganz genau in dieser Größe zu kaufen)
ein Fläschlein Vanillearoma
ein Päckchen Vanillezucker
drei Eier Größe M
ein Päckchen Backpulver
3 EL Vanillesojamilch
250 g Mehl
Lebensmittelfarbe (ich habe flüssige Lebensmittelfarbe verwendet) 

Ran an den Mixer:
Die Minus L Butter mit Zucker, Vanillezucker und Vanillearoma schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse heben. Zum Schluss die Sojamilch einrühren.
Damit die Regenbogenmuffins in vielen Farben erstrahlen, füllt man den Teig in 4 gleich große Schüsseln ab. In die Erste gibt man gelbe Lebensmittelfarbe, in die zweite Rote, in die dritte Blaue und in die vierte Grüne. (oder auch gerne andere Farben, oder nur zwei, wie ihr wollt!)

Den Teig anschließend in gewünschter Farbreihenfolge übereinander in ein Muffinblech mit Papierförmchen geben und bei 180°C im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen.

Jetzt möchte ich euch noch ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zeigen, welches ich am Montag bekommen habe. Und ich hätte wirklich fast geweint vor Freude, weil es wirklich unglaublich persönlich und perfekt passend ist:

Eine Kochschürze - bestickt mit meinem Blognamen! Ist das nicht der Wahnsinn? Danke an CARO!


Kommentare:

Mademoiselle A. hat gesagt…

Wow, die sind ja schön bunt :)
Deine Schürze ist echt wundervoll <3

Liebe Grüße, Ann-Katrin
von penneimtopf.blogspot.de

Moustache hat gesagt…

Die sehen echt total lecker aus *-*

LG Paula

Jule hat gesagt…

YUMMY! Und dein Blog ist sooo schön - wirst sofort verfolgt!

thegoldenskull hat gesagt…

AAH schauen die lecker aus :D
Und die Schürze als Geburtstagsgeschenk find ich unglaublich lieb ♥

Liebe Grüße,
thegoldenskull.blogspot.com

missclaraaa hat gesagt…

die sehen so gut aus! ♥♥ nur naja also mein geschmack isses nicht obwohl die echt super aussehen. nya

schönen blog hast du! c:

Isabell hat gesagt…

ich hab mir das rezept durchgelesen und gemerkt. hoffe ich schaffs auch vegan nachzumachen, die schauen einfach so genial aus!
lamiwi.blogspot.com

copy.cat hat gesagt…

Sehr, sehr lecker sehen sie aus!! :) Wir haben diese Woche auch gebacken. Backen ist einfach toll :))

stricksonne hat gesagt…

die sehen toll aus!!! und danke für das rezept!!! alles liebe

Josi hat gesagt…

das sieht ja mal interessant aus. irgendwie ... sehr außergewöhnlich. aber interessant. :)

Glanzumströmt hat gesagt…

Ich möchte auch eine Caro haben - die Schürze ist sehr genial!
Ich liebe ja Regenbögen und dann noch als Kuchen - yamyam. Übrigens wundervolle Bilder die du da geschossen hast.

Vivien und Julia hat gesagt…

Dankeschön! :)
Wow, die Muffins sehen soo lecker aus!
Liebste Grüße.

Jenna hat gesagt…

Das Rezept muss ich mir für den nächsten Kindergeburtstag merken :)

Luu hat gesagt…

die Muffins sehen sehr interessant aus :)
ouuuuh so eine wunderbare Schürze. Da werde ich direkt neidisch ;)

Bunnie Tsukino hat gesagt…

omg.. wieso hab ich nuuuuuuuur da drauf geklickt haha, oh nee jetzt will ich auch!

btw tollen Blog hast du da, hab mir zwar erst ein paar Seiten angesehen aber ich bin jetzt schon Leser (:

alles liebe

Follower