Donnerstag, 19. April 2012

Apfel-Birnen-Zimtmuffins


Gestern wurde endlich einmal wieder gebacken. Da ich von dem Schokoladenfondue noch Obst übrig hatte, dachte ich mir, dass ich ja auch mal eine fruchtige Sorte an Muffins machen könnte. Denn in der Regel bin ich eher der Schokoladenmuffintyp ;)
Also ran an die Birne und den Apfel und backen. Die Muffins gehn sehr schnell und der Geschmack ist wirklich der Wahnsinn. Ich würde sogar fast sagen, dass ich nun eine neue Lieblingsmuffinsorte habe ;) Schaun sie nicht herrlich aus?

Wie wirds gemacht?


Den Backofen auf 180-200 Grad vorheitzen. Das Muffinbleck mit Backförmchen auslegen. Den Apfel und die Birne klein schneiden und vom Kerngehäuse trennen. Die Stückchen in eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker und der Hälfte Zimt betreuen. Das Mehl in eine Schüssel sieben. 50 g Zucker, Natron und Salz dazugeben und gut verrühren. Die Butter zerlassen und in eine Schüssel geben. 100 g Zucker, Ei, Buttermilch und Vanillezucker hinzufügen und alles gut verrühren. Die flüssigen Zutaten und die Apfel und Birnenstückchen in die Mehlmischung geben und gründlich verrühren. Den Teig in die Förmchen geben. 
Die Muffins ca. 18 Minuten backen, bis sie leicht bräunlich sind.

Viel Spaß beim Nachbacken ;)


Noch ein Foto von mir, nachdem der Duft der Muffins mich ganz wild gemacht hat:



Kommentare:

Beautyfairy01 hat gesagt…

sieht aufjedenfall sehr Lecker aus :)
www.beautyfairy01.blogspot.com

PinaR hat gesagt…

Yamiiiii, wenn ich nicht allzu faul wäre, würde ich die Backen..

Küsschen

Pinar

julie :] hat gesagt…

*yummy* sehen zum anbeißen aus ;)

liebe grüße

Ronja hat gesagt…

Die sehen ja wirklich zu köstlich aus! Mhmm! Ich liebe sowieso alles fruchtige :)!
Lg Ronja

Follower