Montag, 17. September 2012

Zwetschgenkuchen nach Mamas Rezept

Hallo liebe Blogleser,

heute gibt es ein Rezept das mich sehr an zu Hause erinnert. Wenn meine Mum den Zwetschgenkuchen gemacht hat, dufte ich immer die Zwetschgen von ihren Kernen befreien und sie auf den Kuchen legen. Wenn der Kuchen dann fertig war habe ich dann meistens die Streusel vom Kuchen genascht.

Zutaten:
400 g Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Hefe
ganz viele Zwetschgen (ich habe leider nicht abgewogen)
1 Prise Salz
2 Eier
1/4 l Milch
100 ml lauwarmes Wasser

für die Streusel:
80 g Butter
160 g Mehl
80 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

Herangehensweise:
Hefe in dem lauwarmen Wasser zerdrücken und mit ca. 100 g Mehl und 50 g Zucker vermischen. Die Masse sollte schon annähernd an Teig erinnern, ansonsten noch mehr Mehl dazu geben. Die Mischung gehen lassen (ca. 30 Minuten). Dann das restliche Mehl und den restlichen Zucker mit dem Salz und den Eiern und der Milch vermengen. Die beiden Massen miteinander verkneten (wirklich sehr sehr sehr gut durchkneten). Den ganzen Teig dann noch einmal 2 - 3 Stunden gehen lassen. 

Die Zwetschgen halbieren und entkernen. Den Hefeteig auf einem Blech mit Backpapier ausrollen. Anschließend die Zwetschgen ganz dicht beieinander auf den Teig legen. 
Für die Streusel Butter schmelzen und Mehl und Vanillezucker untermengen, sodass alles bröselig wird. Sollte es nicht bröselig werden, einfach etwas mehr Mehl hinzufügen. 
die Streußel gut auf dem belegten Blech verteilen.

Empfohlen wird den Backofen auf 180 Grad vor zu heizen und den Kuchen ca. 30 - 45 min bei 180 Grad Heißluft zu backen.

Da meine Mum mir das auch alles ungefähr so grob gesagt hat, habe ich viel nach Gefühl gemacht. Aber geschmeckt hat er wie bei Mama! =) Also kann ich so viel gar nicht falsch gemacht haben ;)





Kommentare:

Eva hat gesagt…

Oh ja, ich habe ganz ähnliche Kindheitserinnerungen! Ich liebe Zwetschgenkuchen - aber ich habe ihn bisher tatsächlich noch nie selbst gekocht, aus Angst, er könnte nicht genauso lecker sein, wie der von meiner Mutter!

Liebe Grüße,
Eva

Inamina hat gesagt…

Oh mein gott der sieht echt köstlich aus, mhm möchte jetzt auch Zwetschenkuchen.Dein Blog ist wirklich toll.Bin nun Leser würde mich über Gegenverfolgung echt freuen.Lg Inamina

Ti hat gesagt…

Das hört sich sehr lecker an :) Yummy

copy.cat hat gesagt…

Geilo :D Auch wenn ich am meisten die Streusel mag und kein so Zwetschgen-Fan bin :D

Carina hat gesagt…

Oh, ich liebe diese Streusel!!! :)

Julia hat gesagt…

Sieht richtig lecker aus! Mamas Rezepte sind doch oft einfach die besten! xx, Julia

kristinel hat gesagt…

hmmm das sieht ja lecker aus - den muss ich auch mal machen :)

übrigens ein sehr schöner blog - ich schaue jetzt öfter vorbei und bin nun ein neuer leser!

viele liebe grüße
kristin

CandyandMilk hat gesagt…

Und dann noch Sahne..... <3

Ronja hat gesagt…

Dankeschön, dass sieht ja sehr lecker aus!!! Ich mag Zwetschgenkuchen eh total gerne :)
Lg Ronja

Follower