Mittwoch, 6. Juni 2012

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schokolade

Hallo liebe Blogleser,
sicherlich ist euch schon aufgefallen, dass ich ein absoluter Genussmensch bin. Und wie die Mehrheit der Bevölkerung stehe ich total auf Schokolade. Milka ist mir meistens zu süß, bin dann doch eher der Ritter Sport Fan. Besonders beliebt ist natürlich auch die Kinder Schokolade. (In Italien gab es sogar KinderCountry zum löffeln, so wie die Ü-Eier).
Meine Lieblingsschokolade? Lindor von Lindt, ganz eindeutig. Ich mag das Zartschmelzende.
Jedoch gibt es eine Schokoladensorte aus dem Piemontgebiet in Italien, die mit Lindt auf jeden Fall mithalten kann.Caffarel kenne ich vorallem dank den Turiner Cafés. Doch einen richtigen Großeinkauf gab es letzten Freitag in Luserna, denn dort steht die Fabrik und die haben wir besucht. Am Ende hat die ganze Familie Schokolade im Wert von 130 Euro gekauft und alle waren super glücklich! Und in Zukunft werden wir alle dick sein, aber was solls, das Leben ist zu kurz für schlechte Schokolade und so oft macht man das ja nicht! Und was ist eure Lieblingsschokolade?


Kommentare:

lealiciouz hat gesagt…

Wow mich Schokosuchti machst du mit diesem Post ja ganz neidisch :)

meine Lieblingsschokolade ist Ritter Sport und belgische Schokolade von Leonidas. yummie. Lind mag ich auch sehr gerne.

Die italienische Schokolade würd ich ja nur zu gerne mal probieren.

Lass sie dir schmecken :)

copy.cat hat gesagt…

Lecker!! Was habt ihr denn für 130€ alles eingekauft und wie viele Personen waren an dem Einkauf beteiligt? Kommt mir so viel vor...

Meine Lieblingsschokolade ist Rittersport Weiße Vollnuss :) Aber gibt auch noch andere Marken, die ich mag (z.B. Cadburry aus Neuseeland). Mit Milka kann ich - es sei denn, sie ist gefüllt - nicht viel anfangen :)

Ronja hat gesagt…

Dankeschön, Schokolade ist einfach köstlich, mhmmmm!
Lg Ronja

Follower